Yamaha Tenere 700: So viel kostet die Reiseenduro

Die Yamaha Tenere 700 gehört zu den am sehnsüchtigsten erwarteten Motorrädern des Jahres 2019. Der Hersteller hat offiziell noch keinen Preis für das Adventure-Bike genannt. Wir sind bei einem deutschen Händler auf einen Preis gestoßen, der wirklich attraktiv klingt.

Yamaha Tenere 700 (2019): Preis soll bei 9.095 Euro liegen

Yamaha hat vor wenigen Wochen mit der Tenere 700 ein tolles Adventure-Bike vorgestellt. Der Motor stammt von der MT-07, es handelt sich aber um ein vielseitiges Off- und On-Road-Motorrad, mit dem man um die ganze Welt reisen kann. Doch was kostet die Yamaha Tenere 700 überhaupt? Das Unternehmen hatte einen Preis von etwa 9.000 Euro anvisiert. Wenn man einem deutschen Händler glauben möchte, der die Maschine im Marktplatz von 1000PS inseriert hat, dann soll der Preis bei 9.095 Euro liegen:

Yamaha Tenere 700 zum Preis von 9.095 Euro gelistet. (Bildquelle: 1000PS)

Dort wird zwar die Bezeichnung des Vorgängers verwendet, laut den Bildern, den technischen Daten und der im Text angegebenen Verfügbarkeit handelt es sich eindeutig um die neue Yamaha Tenere 700. Das Motorrad steht in drei Farben zur Wahl – genau wie es für Europa vorgestellt wurde. Laut den Informationen in der Anzeige soll die Anzahl der zu Beginn verfügbaren Motorräder sehr gering ausfallen. Bei Bedarf kann man sich das Motorrad reserviert. Wer nun heiß darauf ist, kann sich an OK Motorräder wenden. Vielleicht haben auch andere Yamaha-Händler bereits konkrete Details zu Preisen und der Verfügbarkeit erhalten.

Yamaha Tenere 700 (2019): Ist der Preis gerechtfertigt?

Die Yamaha Tenere 700 ist ein komplett neu entwickeltes Motorrad. Der Motor stammt zwar aus der MT-07, der Rest wurde aber sehr lange für den Einsatz abseits der Straße optimiert. Die Bauform ist sehr kompakt, sodass man auch im Stehen gut fahren kann. Das LCD-Cockpit wurde für den Einsatzzweck höher gesetzt. Das Design ist eigenwillig und wird sowohl Fans als auch Feinde finden. Mit einem Preis von 9.095 Euro wäre die Tenere 700 preislich aber sehr aggressiv aufgestellt. Zumal auf viele technische Spielereien verzichtet wird. Eine KTM 790 Adventure wird deutlich über 11.000 Euro kosten. Die R-Version vermutlich noch mehr. Wer auf den Schnickschnack verzichten kann, wäre hier genau richtig.

Bildquelle: Yamaha

1 Gedanke zu “Yamaha Tenere 700: So viel kostet die Reiseenduro”

Schreibe einen Kommentar